Ab April im Kino: Johnny Ralf Propellers Coming-of-Age-Drama
„Frühlingsfeelings“
Sven Gebauer art
Der verträumte Lasse, glänzend gemimt vom Nürnberger Jungschauspieler Ferdi Drosebalk, hat das triste Dasein als Büchsen-Stanzer in der Dosenfabrik seines Vaters satt. Nachdem ihm sein Freund Richie im Interweb den Aftermovie eines Open-Air-Raves zeigt, entschließt er sich gegen den Willen seiner Familie die Schule abzubrechen und Hip-Hop-Producer zu werden. Um sich Beats-Kopfhörer und limitierte Turnschuhe leisten zu können, verkauft Lasse das wertvolle Silberbesteck seiner Großmutter und eröffnet einen Limonadenstand im Viertel. Das Ziel scheint in greifbarer Nähe, doch dann hetzt ihm sein missgünstiger und fadenscheiniger Stiefbruder Dietrich das Gesundheitsamt auf den Hals. Als dann noch Lasses verschollen geglaubter Cousin Emilio auftaucht und behauptet, König der Nashörner und rechtmäßiger Erbe des Vermögens von Baron Stolperstein zu sein, gerät alles aus den Fugen ... Wird Lasse allen Widrigkeiten trotzen, seinen Limonadenstand vor dem Ruin bewahren und Jennifers Herz zurückerobern?

„Frühlingsfeelings“ ist ein poetisch-philosophisches Generation-Y-Portrait, das die Augen öffnet. Ferdi Drosebalks nuancenreiches Spiel und die meisterhafte Inszenierung von Regisseur Johnny Ralf Propeller machen diesen Film zu einem unvergesslichen Erlebnis für Klein und Alt. Prädikat: Akkusativ!

Text & Grafik Sven Gebauer

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: redaktion@subway.de