Mit den New Yorker Lions bei der Super-Bowl-Übertragung

Das Amerikanische Sport-Großereignis Super Bowl ist längst auch nach Deutschland geschwappt. Football-Fans schauen sich die Übertragung aus dem NRG Stadium in Houston, Texas, an, um das Spitzenspiel der beiden besten Mannschaften der NFL zu verfolgen. Die Lions-Spieler Patrick Finke, Jacob Schridde, Tom van Duijn und Pressesprecher Holger Fricke haben uns ihre Super-Bowl-Traditionen verraten.

Termin: 5. Februar | 23 Uhr | C1 Cinema (BS)

Was bedeutet der Super Bowl für euch?
Patrick: Für mich bedeutet der Super Bowl ein großes Football-Spektakel. Hier treffen die cleversten Teams aufeinander, die nach einer sehr intensiven Saison Leistung zu Recht im Endspiel um die höchste Trophäe – die Vince Lombardi Trophy – stehen. Beim Super Bowl ist es dann auch egal, ob die eigene Lieblingsmannschaft im Finale steht oder nicht, das wäre nur ein Extra-Bonbon. Aber im Super Bowl geht es schon lange nicht mehr nur um die Sportart American Football, sondern es ist auch eine große Show mit zahlreichen witzigen Werbesendungen, die man aber leider nur im US-TV miterleben kann.
Jacob: Der Super Bowl ist ein super Event, das größte Sportevent der Welt. Für mich ist es eine Plattform, die besten Mannschaften der Welt zu sehen. Alle Trickspielzüge werden rausgeholt und die richtigen Stars kommen nach oben. Es freut mich immer, das anzusehen. Leider ist die Übertragung aufgrund der Zeitverschiebung ein bisschen spät, aber das hat auch wieder etwas Besonderes.
Holger: Die besten Teams der Welt spielen im größten Sportevent der Welt um den höchsten Titel, den es im American Football zu gewinnen gibt, gegeneinander. Wer American Football liebt, für den ist der Super Bowl einfach ein Muss.

SP Lions c Fabian Uebe 01

Wo schaut ihr?
Tom: Ich schaue den Super Bowl dieses Jahr mit Freunden.
Patrick: Meine Frau und ich werden uns mindestens die erste Halbzeit im Kino anschauen, um eine schöne Atmosphäre zu genießen und um mit möglichst vielen Footballbegeisterten zusammen zu schauen. Wenn es nur eine Halbzeit wird, dann geht es nach Hause auf die Couch und es wird von dort aus weitergeschaut.

Was gibt es zu essen?
Jacob: Da ich glücklicherweise viele amerikanische Freunde habe, wird es alles geben, was das Herz begehrt. Chicken Wings, mit Käse überbackene Nachos, Hot Dogs, Muffins, Cookies und, und, und. Beim Bier jedoch bleiben wir lieber beim Wolters.
Tom: American Snacks wie Popcorn, Chicken Wings und Pizza.

Text: Katharina Holzberger
Fotos: Fabian Uebe

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de