Unsere Spiele-Highlights

Tipp
Dezember 2018
S Imperial Assault

 

 

Star Wars: Imperial Assault

Sternenhimmel – blaue Schrift – FANFARE – GELBE SCHRIFT! Ihr wisst Bescheid …
Alle, die in diesem Dezember schmerzlich einen neuen Star-Wars-Film vermissen (verwöhnte Blagen), sollten ernsthaft über die Anschaffung von „Imperial Assault“ nachdenken: Die Abende werden lang – da kann man sich schon mal gemütlich durch vier (!) Regelhefte arbeiten, um eine aufregende Kampagne auf den Spieltisch zu bringen, die die Wartezeit auf Episode IX erträglich macht.

Das Spiel ist im Prinzip ein klassischer „Dungeon Crawler“ wie etwa „Descent“ oder, für die Älteren unter euch, „Hero Quest“. Das heißt, ein Spieler (in den meisten Fällen wird es der Besitzer des Spiels sein – seid euch darüber im Klaren) übernimmt die Rolle des Spielleiters und somit auch die aller finsteren Schergen des Imperiums. Nur er darf in das Kampagnenhandbuch schauen und baut aus den unfassbar vielen Spielplanmodulen die jeweilige Karte zusammen. Nur er weiß, was passiert, wenn dieser oder jener Knopf gedrückt wird, und hinter welcher Tür die endlosen Truppen Stormtrooper auftauchen werden. Die anderen Spieler – zwei weitere sollten es schon sein, besser drei oder vier – übernehmen die Rollen der Helden und spielen zum Beispiel als kräftiger Wookiee, flinker Jedi oder raubeiniger Soldat auf Seiten der Rebellen. Der Ausgang der Partie entscheidet, wie die Geschichte weiterverläuft, eine feste Spielgruppe ist also von Vorteil. Und sollten irgendwann, nach vielen, vielen Spieleabenden, alle Mitspieler gelangweilt alle Level und Spielverläufe gesehen haben (verwöhnte Blagen), funktioniert das Spielmaterial immer noch als astreines, taktisches zwei-Personengefecht.Zugegeben: 90 Euro ist eine ganz schöne Hausnummer, und die Einstiegshürde wirkt für Gelegenheitsspieler extrem hoch – aber diese riesige Kiste voller Zeug (so tief wie ungefähr zwei Catan-Schachteln), inklusive AT-ST (!), ist es verdammt noch mal wert.

Ein wirklich fantastisches Spiel.

Spieler 2 – 5 Spieler (geeignet ab 14 Jahren)
Autor Corey Konieczka, Justin Kemppainen, Jonathan Ying
Verlag Fantasy Flight Games
Illustration Henning Ludvigsen

Fazit: Star Wars in a box

Text & Foto Lars Wilhelm

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de