Anzeige

Kabarett-Tage Heiße Kartoffeln

18.-28. September /
Landkreis Gifhorn

Der Landkreis Gifhorn lädt vom 18. bis 28. September zu den 16. Kabarett-Tagen ein.
auf der fensterbank c Lisa Hubotter art
Bratkartoffeln, Ofenkartoffeln, Folienkartoffeln, Kartoffelsuppe, Kartoffelgratin – Deutschland ist das Land der Erdäpfel. In Gifhorn, dem „Land der Heidekartoffel“ werden im September Kartoffeln aber auf besondere Art und Weise serviert – nämlich mit einen abwechslungsreichen Bühnenprogramm aus Kabarett, Comedy, Musik, Satire und Wortkunst. An sieben Tagen finden im Landkreis Gifhorn Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten statt und kombinieren stärkehaltige Leckerbissen mit feiner Unterhaltung. Los geht es jeweils um 19.30 Uhr.
Den Auftakt macht am 18. September Holger Dexne in der Gifhorner Stadthalle mit seinem Erfolgsprogramm „Caveman – du sammeln, ich jagen“. Neben bekannten Klischees untersucht das Kultstück die komplexe Beziehung zwischen Mann und Frau und filtert dabei auch tiefe Wahrheiten heraus, in denen sich der ein oder andere sicher wiedererkennt. Auf der Speisekarte des Abends steht Ackergold mit Dip und Salat sowie eine herbstliche Kartoffel-Lauch-Suppe.

Am nächsten Tag folgt ein aufklärender Abend mit Dietrich „Piano“ Paul im Hankensbütteler Gasthof „Zur Linde“, der mit seinem Programm „PISA Bach Pythagoras“ einigen Bildungsmiseren in Sachen Mathematik und Musik auf den Grund geht, während der Gasthof leckere Knollengerichte auf den Tisch bringt.
Heinrich Del Core Pressebild Portrait c Ralf Graner gross art
holger 05. c Jorg Reichhardt art
Am dritten Kabarett-Abend kommt das Comedy-Duo „Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie“ mit „Gleich knallt’s“ auf die Bühne der Okerhalle in Groß Schwülper. Dieser Abend verspricht junge Kleinkunst und ein mediterranes Kartoffelgratin mit Auberginen vom Restaurant Domus Vini.
Weiter geht es am 25. September mit dem Italo-Schwabe Heinrich del Core, der mit einer ordentlichen Portion Selbstironie kuriose Alltagsgeschichten zum Besten gibt. Dazu gibt es Matjes und hausgemachte Bratkartoffeln sowie süße und herzhafte Kartoffelpuffer in Groß Oesingen.
Wieder einmal tritt auch Stammgast Hagen Rether bei den Gifhorner Kabarett-Tagen auf und regt mit Geschichten über Gesellschaft und Politik zum Nachdenken in der Gifhorner Stadthalle an.

Multikulturell wird es mit Liza Kos am 27. September im Kulturzentrum Meinersen. In ihrem Programm „Was glaub‘ ich, wer ich bin?!“ schlüpft sie in unterschiedliche Rollen und parodiert mit trockenem Humor und gekonnter Schlagfertigkeit gängige Klischees und Frauenbilder. Parallel dazu können die Gäste knusprige Kartoffelscheiben oder Kartoffelsalat mit Wurst schlemmen.

Auf dem Programm des letzten Veranstaltungsabends steht Phillip Scharrenberg, der mit „Germanistik ist heilbar“ seinem Wortfetischismus freien Lauf lassen kann und seine Reimkünste präsentiert. Dazu stehen Ofenkartoffeln mit Sour Cream auf dem Menü.

Weitere Infos zum Programm, Veranstaltungsorte, Speisen und Tickets gibt’s unter 

www.heisse-kartoffeln.de.

Text Louisa Ferch
Fotos Lisa Hübotter, Ralf Graner, Jörg-Reichhardt

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de