Anzeige

Anfang Februar fiel der Startschuss für das interdisziplinäre Kunstprojekt „The Art Of“ der Öffentlichen Versicherung. Das Motto des künstlerischen Schaffens lautet „Friendship“ – von nun an haben die neun teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler im Rahmen des Projekts mehrere Wochen Zeit, um das Thema im eigenen künstlerischen Genre frei auszuarbeiten. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt – vielleicht tun sich sogar einige der Kreativlinge zusammen. „Ich freue mich schon darauf, die Künstler bei ihrem kreativen Schaffensprozess begleiten zu dürfen und bin gespannt, was ihnen zu unserem Thema alles einfällt und wie sie sich gegenseitig inspirieren“, verrät uns die „The Art Of“-Moderatorin Jennifer Haacke. „Besonders in den schweren Zeiten merkt man, wie wichtig Freundschaft ist – auch mal über kleine Meinungsverschiedenheit hinwegsehen, füreinander da sein und sich darauf besinnen, was wirklich wichtig ist. Daher finde ich, ist das Thema ‚Friendship‘ eine sehr schöne Basis, um den Künstlern Raum zum Freidrehen zu geben“, erklärt die Moderatorin weiter. Deshalb haben wir uns bei den teilnehmenden Kreativen schon mal umgehört, was ihr erster Impuls zum freundschaftlichen Projekt „The Art Of“ ist und wie sie nun ihrer Kreativität freien Lauf lassen...


Alexander Hartmann
Selbstständiger, freiberuflicher Saxofonist

Alexander möchte mit seiner Musik Geschichten erzählen, Emotionen wachrütteln und seine Energie weitergeben.


Kloepperfotodesign 31612266183279 art










Ich muss mich erstmal mit dem Wort auseinandersetzen, die Herkunft und Bedeutung recherchieren. Danach erstelle ich eine Mindmap und erarbeite erste Ideen zur musikalischen Umsetzung – und bloß keine Klischees bedienen! Ich habe keinerlei technisches Equipment zur Verfügung – nur mein Saxofon, Mikro, Handy und Kamera. Jetzt wird es spannend!

Alexander Hartmann

Billy Ray und Tiana
Freiberufliche MusikerIn, KomponistIn und MusikproduzentIn

Das Paar Billy und Tiana repräsentiert bei „The Art Of“ ihre antifaschistische und feministische Funk-Band Kleopetrol.


Freundschaft bedeutet für uns vor allem, gemeinsam gute wie schlechte Erfahrungen zu machen, Dinge zu bewegen, Abenteuer zu erleben und sich mit vereinten Kräften seine Träume zu verwirklichen.

Kleopetrol
Kleopetrol art

Roberta Bergmann
Freiberufliche Gestalterin, Künstlerin, Illustratorin, Autorin, Kreativcoach und Lehrende

Roberta probiert mit Vergnügen neue Techniken aus, spielt und experimentiert mit Materialien und vernetzt sich gerne mit anderen Kreativen.


2020 RBergmann Portraitfoto vor

















Mein erster Gedanke war: Ich möchte nicht das Offensichtliche abbilden! Mein zweiter Gedanke war: Vielleicht zeige ich auch das Gegenteil von ‚Friendship‘ ...

Roberta Bergmann

Anna Lipski
Selbstständige Künstlerin im Bereich der Öl- und Acrylmalerei

Annas Arbeiten sind bunt, modern und ästhetisch – eine Mischung aus Contemporary Art, Pop Art und dekorativer Kunst.

 

Meine allererste Assoziation war ein Kreis und ein Rechteck. Der Kreis als ein Symbol, das Einheit verkörpert, zum Träumen verleitet und auf mich sehr beruhigend wirkt. Das Rechteck als energievoller, leichter Gegenpol. Beide Formen symbolisieren das, was Freundschaft für mich beinhaltet – einen guten Mix aus Harmonie, Tiefgründigkeit, Dynamik und Leichtigkeit.

Anna Lipski

BARDOT art




Molly Basta
Musikalische Symbiose aus den beiden Freien Musikern Maike Jacobs und Henry Bertram

Das freche Duo folgt in seinem kreativen Schaffen gerne spontan dem Bauchgefühl, um den Emotionen freien Lauf zu lassen.


Molly Basta1 art













Wir haben als erstes unabhängig voneinander eine Mindmap zum Thema Freundschaft gemacht und beide kitschigerweise sofort Molly Basta aufgeschrieben, da wir durch unsere musikalische Zusammenarbeit auch zu guten Freunden geworden sind. Das war uns erst ein bisschen peinlich zuzugeben, sodass wir nach anderen Unterthemen gesucht haben, aber wahrscheinlich geht‘s jetzt wegen der Realness doch einfach um uns. Mal schauen, wo die Reise noch hingeht.

Molly Basta

Philip Pohl
Freier Diplom Designer in den Bereichen Street Art, Grafikdesign, 2-D-Animation und Comic

Für den „Pinky Ponko“-Schöpfer Philip bedeutet kreatives Arbeiten Freiheit und das grenzenlose Ausleben von Fantasie.

Freundschaft bedeutet für mich, immer da zu sein, wenn man gebraucht wird. Außerdem erlebt man in einer Freundschaft die schönsten Dinge. Deshalb möchte ich eher in die bildliche Richtung gehen und suche jetzt nach einer ausdrucksstarken Szenerie, die ich als Cartoon darstellen möchte. Auch wenn das Thema ‚Friendship‘ zunächst ausgelutscht erscheint, ist doch die Kunst dabei, aus jeder noch so abgedroschenen Situation seine eigene Version zu verwirklichen, oder?

Philip Pohl

Pinky Ponko

Kathrin Reinhardt
Freiberufliche Schauspielerin und Theaterpädagogin der hiesigen Freien Theaterszene

Kathrin arbeitet am liebsten in einer Gruppe, um in den gemeinsamen, spielerischen Austausch und Dialog zu kommen.


Kathrin Reinhardt












‚Friendship‘ – ein Thema, das voller Klischees steckt. Ein Begriff, der eine Flut von (inszenierten) Bildern voller tanzender, trinkender, lachender, junger und gutaussehender Menschen auslöst. Da reizt es mich, über einen Gegenentwurf, eine kleine Satire nachzudenken. Andererseits bedeutet mir persönlich Freundschaft unglaublich viel – ohne bestimmte Freundschaften wäre ich nicht da, wo ich heute bin. Es wäre also eine Herausforderung, dieses Thema als ein ganz persönliches zu behandeln.

Kathrin Reinhardt
Tom2rock
Show- und TV-Tänzer Tomy und Ratko Pavlovic

Die beiden Brüder haben aus Breakdance, Hip-Hop und ihrer besonderen Ausstrahlung einen ganz eigenen Tanz-Stil entwickelt.



Das Thema ‚Freundschaft‘ finden wir richtig super! Wir sind ja auch Brüder und tanzen schon unser Leben lang zusammen.

Tom2rock
tom2rock

DJ Evolution
DJ, Musiker, Produzent und Songwriter

Evren Songürer aka DJ Evolution bewegt sich musikalisch zwischen Hip-Hop, R&B und Pop und setzt dabei gerne urbane und roughe Akzente in seinem künstlerischen Schaffen.


Evolution














Ich hatte eigentlich zunächst gar keine Assoziation und habe das Thema erst mal beiseitegelegt. Freundschaft kann in sehr vielen verschiedenen Richtungen definiert werden – positiv sowie negativ. Der erste Gedanke war deshalb, dass es schwierig in der Umsetzung werden könnte – ich finde, es ist kein einfaches Thema.

DJ Evolution

Interviews Louisa Ferch
Fotos Kloepperfotodesign, Kleopetrol, Roberta Bergmann, Anna Lipski, Molly Basta, Philip Pohl, Gerlind Klemens, Tom2rock, DJ Evolution  

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: redaktion@subway.de