Anzeige

Mehr Kunst & Kultur, das braucht die Stadt – so sahen das auch Marcel und Eileen Pollex. Unter dem Label Katze Bullshit
(vom englischen „cut the bullshit“: „Laber nicht“) setzen sie gemeinsam und mit anderen Künstlern immer wieder neue spannende Projekte um.

Stellt euch einmal vor: Wer ist Katze Bullshit?
Katze Bullshit ist ein Label für regionale Kulturprojekte. Dahinter stehen die Kulturwissenschaftlerin Eileen Pollex und der Autor und Designer Marcel Pollex.

Was habt ihr seit dem letzten „12mal12“ im Jahr 2014 alles veranstaltet?
Wir haben seitdem nicht mehr, aber auch nicht weniger als Braunschweigs beliebteste und pünktlichste Lesebühne Kopf & Kragen präsentiert, die von 2013 bis 2016 überaus erfolgreich alle drei Monate in der KaufBar gastiert hat.

Das neueste „12mal12“ ist im Dezember erschienen. Wie war euer Arbeitsablauf? Und wer kann da eigentlich mitmachen?
An „12mal12“ kann jeder teilnehmen, der schreibt, dichtet, illustriert, malt, reimt, klebt, designt oder collagiert – jeder, der sich künstlerisch in Wort oder Bild ausdrückt. Es gibt keinen komplizierten Bewerbungsprozess oder eine Eignungsprüfung. Es gibt einen Aufruf zur Teilnahme, den wir über unseren Künstler-Verteiler, die sozialen Netzwerke und mithilfe von Pressemitteilungen verbreiten, manche Künstler schreiben wir direkt an. Danach haben Interessierte vier Wochen Zeit, uns ihre Arbeiten zu schicken. Daraus treffen wir eine Auswahl, kombinieren Texte und Bilder und bringen alles in Reihenfolge, was ohne Frage die spaßigste Phase des Projekts ist.
PK Katzebullshit art

Wenn man nur häufig genug wiederholt, dass in Braunschweig kulturell was los ist, glaubt man es irgendwann

Und wer hat bei dieser Ausgabe mitgemacht?
Wir versuchen jedes Mal, neue Künstler und Künstlerinnen zu erreichen und zu veröffentlichen. Dieses Mal haben wir knapp 100 Einsendungen bekommen und konnten einen Haufen Künstler abdrucken, die wir noch nie verlegt haben, was uns sehr gefreut hat. Grundsätzlich veröffentlichen wir im „12mal12“ etablierte Künstler und Künstlerinnen wie Roberta Bergmann oder Axel Klingenberg gleichberechtigt neben Leuten, die bisher noch nie veröffentlicht wurden, wie zum Beispiel diesmal Lukas Wendlandt oder Julia Saatz. Alte Hasen neben Kreativen, die gerade erst angefangen haben. Auch mit Blick auf den Altersdurchschnitt der Künstler ist „12mal12“ ein besonderes, quasi generationsübergreifendes Projekt.
Was plant ihr als Nächstes?
Es gibt einige Ideen, und wir hoffen, dass wir die Leute nicht ganz so lang auf neue Sachen von der Katze warten lassen müssen.

Wie schätzt ihr die Kulturszene in Braunschweig und Region ein?
Seitdem in Braunschweig die Studie zur Kreativwirtschaft aufgetaucht ist, scheint ein eher inflationärer Umgang mit dem Begriff Kultur zu herrschen. Nicht jedes Netzwerktreffen, jeder Workshop oder kollektives Treffen zum gemeinsamen Kartoffeldruck auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz ist eine Kulturveranstaltung. Vor diesem Hintergrund sind wir – entgegen der scheinbar weit verbreiteten Meinung – auch nicht wirklich davon überzeugt, dass die Braunschweiger Kulturszene boomt. Es wirkt auf uns mehr wie ein Mantra: Wenn man nur häufig genug wiederholt, dass in Braunschweig kulturell was los ist, glaubt man es irgendwann. Was allerdings nicht heißen soll, dass Braunschweig kulturell nichts zu bieten hat oder es nicht durchaus Leute gibt, die sich um die kulturelle Szene bemühen.
PK Katzebullshit 12mal12 art
Gewinne eines von drei Paketen mit allen vier „12mal12“-Ausgaben!
Mitmachen im Old-School-Style: Schicke uns eine lustig-kreative Postkarte mit dem Stichwort „Bullshit“, deiner E-Mail-Adresse oder Telefonnummer (damit wir dich erreichen können) bis zum 31. Januar 2018. Viel Glück vong Karte her!

Die katzige Karte geht an: SUBWAY Redaktion, Erzberg 45, 38126 Braunschweig

Interview: Kathleen Kalle
Fotos: Michael Skolik | echtrund

User Rating: 0 / 5

instagram

subway_magazin
Da ist sie endlich, die Juni-SUBWAY! ☀️ . Dieses… https://t.co/UZRcC53ylr
subway_magazin
Am 19. Mai eröffnet die… https://t.co/0NiD5aKEtn
Follow subway_magazin on Twitter

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Flips SU 1812