Anzeige

Der Braunschweiger Verein Weihnachten für alle e. V. und das Pentahotel Braunschweig haben sich zusammengeschlossen, um Obdachlosen dieser frostigen Tage einen warmen Aufenthaltsort zu bieten.
Smart Penta II art
So frostig war es in Braunschweig schon lange nicht mehr. Ein regelrechtes Schneechaos ist ausgebrochen und die Temperaturen seit einigen Tagen stets im Minusbereich. Während wir gezwungenermaßen das beheizte Home-Office hüten, da die verschneiten Straßen den Weg zum Arbeitsplatz erschweren, gibt es Menschen, für die die bitterkalten Winternächte lebensbedrohlich werden können. Der Braunschweiger Verein Weihnachten für alle e. V. hat deshalb mit dem Pentahotel Braunschweig vereinbart, dass obdachlose Menschen die Nächte nicht mehr im Freien verbringen müssen. Am Mittwoch, den 10. Februar, durfte der erste Klient im Hotel einchecken.


Deutschlandweit besitzen hunderttausende Menschen keine Wohnung. Die Corona-Pandemie hat die Situation vieler Obdachloser abermals verschärft, denn auch für Notunterkünfte und Hilfsangebote gelten Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln. Und wo sollen sich die Wohnungslosen kurz aufwärmen, wenn Geschäfte und Gastronomie geschlossen haben. Der drastische Wettereinbruch bringt die obdachlosen Menschen zunehmend in Lebensgefahr. Darum haben Silke Ney, General Managerin des Pentahotels und Thomas Spork, der Vorsitzende des Vereins eine Lösung geschaffen, bei der bedrohte Klient*innen des Tagestreff Iglu im Hotel übernachten können.

Michael Bahn von der Diakonischen Gesellschaft Wohnen und Beraten mbH ist begeistert
von diesem Angebot und freut sich, dass die lebensbedrohliche Situation durch das Angebot
des Pentahotel gemildert werden kann. Möglich wurde diese Lösung auch durch 69 Stadtgutscheine, die dem Verein von den Mitarbeiter*innen von BS Energy zum Jahresende gespendet wurden. Diese Gutscheine werden nun dazu verwendet, um Leben zu retten.

Auch ihr könnte helfen: Bringt euren wohnungslosen Mitmenschen ein Heißgetränk oder eine warme Mahlzeit, informiert bei akuter Lebensgefahr die Notrufnummern 112 oder 110 und spendet.

Text Denise Rosenthal
Foto Weihnachten für alle e. V.

11. Februar 2021

User Rating: 5 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de