Anzeige

Diesen Sommer bringt das Staatstheater Braunschweig Puccinis „Madama

Butterfly“ auf den Burgplatz und weitet die Platzkapazität aus.
PascalSeibicke Andrea Schwalbach Stephan von Wedel Buhnenbildmodell MadamaButterflyatP Ziebarth pz 9933 art
Am 27. Juni startet eine neue Burgplatz-Open-Air-Saison und auf dem Programm steht dieses Mal die weltberühmte Oper von Giacomo Puccini „Madama Butterfly“. Bis zum 15. Juli glänzt der Burgplatz als Freilicht-Opernbühne, die Jahr für Jahr tausenden Zuschauer aus Braunschweig und der Region einen musikalischen Sommerabend bereiten.
In den vergangenen Jahren gab es trotz langjähriger Burgplatz-Open-Air-Tradition einige Neuerungen: Die Theaterbühne ist auf den Innenhof vor dem Rathaus gezogen und Übertitel konnten letztes Jahr realisiert werden, um die Handlung leichter verfolgen zu können. Im letzten Jahr fand mit Giuseppe Verdis „Nabuccu“ die bisher erfolgreichste Open-Air-Reihe des Staatstheaters statt: Mit einer Auslastung von 99 Prozent wurden nahezu alle verfügbaren Tickets verkauft.

Für diesen Sommer ist eine Ausweitung der Platzkapazität geplant, um mehr Menschen die Chance zu geben, die Oper besuchen zu können. Auch für spontane Stadtbummler soll es dann noch Tickets geben. Eine zusätzliche Tribüne wird etwa 130 weitere Sitze bereitstellen, sodass bei 16 Veranstaltungen circa 2000 neue Plätze entstehen.

Text Louisa Ferch
Fotos MadamaButterfly

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.