Anzeige

Anzeige
Am 10. Januar diesen Jahres wurden die grünen Lichter der Fußgänger-Ampel am Schlossplatz als Zeichen für die Weltoffenheit der Stadt mit den Symbolen gleichgeschlechtlicher Paare ausgestattet.
Ampelmännchen c Stadt Braunschweig Daniela Nielsen.art
Einigen von euch ist es in den vergangenen Tagen vielleicht schon aufgefallen: Die Symbole an der Fußverkehr-Ampel vor dem Braunschweiger Schloss wurden am Montag ausgetauscht. Anstelle vom klassischen Ampelmännchen in grün, zeigen sie nun je vier männliche und vier weibliche Paare mit einem Herzchen. Nachdem schon Landeshauptstadt Hannover seit fast zwei Jahren einige solcher Ampelbilder in der Innenstadt beherbergt, hat nun auch Braunschweig nachgezogen und erstmals die Ampellichter zur Aufwertung des Stadtbildes genutzt.
 
 
 
„Braunschweig ist eine weltoffene Stadt“, sagt Oberbürgermeister Dr. Thorsten Kornblum, der bei dem Einbau der neuen Streuscheiben selbst anwesend war. „Die neuen Ampelpärchen sind ein Signal für mehr Toleranz, Offenheit und Akzeptanz von gleichgeschlechtlicher Liebe und stehen für eine bunte, vielfältige und gleichberechtigte Stadtgesellschaft, unabhängig von individueller sexueller Orientierung“, meint Kornblum.

Auch wir finden die neuen Ampel-Bilder schick und freuen uns über mehr Vielfalt in unserer Stadt. Wer noch keinen Blick auf verschönerte Verkehrsanlage werfen konnte, der kann ja beim nächsten Besuch in der Innenstadt mal darauf achten.

Text Moritz Reimann
Foto Stadt Braunschweig/Daniela Nielsen

 

12. Januar 2022

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: redaktion@subway.de