Anzeige

Schülerfirmenmesse
27. Februar/
Schloss Arkaden (BS)

wj-braunschweig.de/schuelerfirmenmesse
Die Schülerfirmenmesse macht am 27. Februar in den

Braunschweiger Schloss Arkaden nachhaltige Projekte

förderungswürdiger Jungunternehmer sichtbar.
Schulerfirmenmesse 2 c Burgerstiftung Braunschweig vor
Hättest du gewusst, dass es in Niedersachsen 638 nachhaltige Schülerfirmen gibt? Eine davon ist die Schöninger Schülerfirma „Eichendorff Enterprise“, die sich auf nachhaltig produzierte Saatgutkugeln spezialisiert hat. Die sogenannten „Seedbombs“ bestehen aus Erde, Lehm und Saatgut verschiedener Blumensamen. Die daraus entstehenden Wildblumenwiesen sehen nicht nur schön aus, sondern bieten Bienen und Hummeln ein reichhaltiges Nahrungsangebot. Damit leistet die Eichendorff Schule Schöningen einen starken Beitrag zum Klimaschutz und gegen das Bienensterben. Diese und weitere innovative Ideen kreativer Schülerfirmen gibt es am 27. Februar bei der dritten regionalen Schülerfirmenmesse „Schüler unternehmen was“ in den Schloss Arkaden zu bewundern – diesmal unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Wirtschaftsministers Dr. Bernd Althusmann.

Was ist eigentlich eine nachhaltige Schülerfirma?
Nachhaltige Schülerfirmen sind besondere Unterrichtsprojekte, in denen die Schülerinnen und Schüler eigenständig agieren können. Von der Idee über die Projektplanung bis hin zur Realisierung treffen die Kinder und Jugendlichen selbstständige Entscheidungen und übernehmen die Verantwortung für ihre Schülerfirma von Anfang an weitgehend selbst. Der Lehrer fungiert quasi nur als Moderator. So lernen die Jungunternehmer verschiedene Bereiche der Berufs- und Arbeitswelt kennen und kooperieren mit realen Unternehmen.

Bei der Schülerfirmenmesse haben dann zahlreiche Schüler nachhaltiger Schülerfirmen aus Niedersachsen die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen Messebesuchern und Kunden zu präsentieren. Das Angebot reicht von Imkerei- über Holz- und Filzwaren bis hin zu leckeren Cateringprodukten – alles regional, alles nachhaltig. Über 30 regionale Schulen haben sich angemeldet. Insgesamt werden mehrere hundert Schüler und Lehrkräfte von der Grundschule über die Oberstufe bis zur Berufsschule erwartet. Des Weiteren konnten die Bürgerstiftung und Wirtschaftsjunioren zahlreiche Unternehmen als Unterstützer der Messe begeistern.

Eine Neuerung in diesem Jahr ist der SchülerIdeen Wettbewerb. Damit wollen die Wirtschaftsjunioren zusammen mit der Bürgerstiftung Braunschweig neue Zeichen setzen: Schüler sollen frühzeitig an das Unternehmertum herangeführt und ermutigt werden, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Die besten drei SchülerIdeen werden am Messetag bekannt gegeben und dürfen sich über tolle Sach- und Geldpreise sowie ein Mentoring zur Realisierung der Schülerfirmenidee freuen. Die drei Gewinner des Schülerfirmen-Wettbewerbs werden durch eine Jury aus Vertretern der Wirtschaft bestimmt und mit Geldpreisen prämiert. Insgesamt haben die Preise einen Wert von satten 15 000 Euro.

Die tollen Ideen und Produkte der kreativen Jungunternehmer können am 27. Februar von 9.30 bis 19 Uhr in den Schloss Arkaden bestaunt werden. Die feierliche Preisverleihung startet um 17 Uhr.

Text Denise Rosenthal
Fotos Bürgerstiftung Braunschweig

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.