Kinotipps

Unsere Filmhighlights im März 2020

KW Kinotipps A Quiet Place 2 c Paramount Pictures art

 

A Quiet Place 2

Der Horror-Hit von 2018, der über 340 Millionen US-Dollar einspielte, hat nun ein Sequel bekommen. Mit dabei ist wieder Emily Blunt, die als Mama Evelyn ihre drei Kinder vor den mysteriösen mordenden Kreaturen beschützen muss. Wieder einmal dürfen sie keinen Laut von sich geben, um unbemerkt und am Leben zu bleiben. Weil der erste Teil so gut war, sollte dieser Fortsetzung eine Chance gegeben werden.

Regie John Krasinski Darsteller Emily Blunt, Noah Jupe, Millicent Simmonds u. a.

Pro
- Emily Blunt ist wieder mit im Boot
- die Grusel-Musik ist on fleek

Con
- eine Fortsetzung wäre nicht nötig gewesen
- eigentlich wird nichts Neues erzählt

Start 19. März WatchFactor 77%

KW Mulan c Walt Disney art

Start 26. März
WatchFactor 83%

Mulan


Das Gesinge vom Disney-Klassiker aus ’98 ist Geschichte – Mulan kommt jetzt als noch stärkere und taffere Kriegerin daher und stellt alle Regeln des herrschenden Patriarchats auf den Kopf. Nach „Das Dschungelbuch“ und „König der Löwen“ zeigt sich auch diese Realverfilmung düsterer, actionreicher und erwachsener als wir es von unseren Lieblingsfilmen aus Kindheitstagen gewohnt sind.

Regie Niki Caro Darsteller Yifei Liu, Donnie Yen, Jason Scott Lee u. a.

Pro
- Mulan ballert mit 100 Prozent Frauenpower
- spannende Kämpfe, gute Effekte und Abenteuer

Con
- Mushu und Cri-Kee sind nicht mehr dabei
- kaum was vom Disney-Charme blieb erhalten

KW Kanguru Chroniken c Filmpresskit art

Start 5. März
WatchFactor 69%

Die Känguru-Chroniken
 


Wenn ein (mittlerweile vierteiliges) Buch zum Hörbuch, Theaterstück und Brettspiel wird, dann muss es natürlich auch noch verfilmt werden. Klar, auch wir sind Fans vom kommunistischen Känguru, das von Schnapspralinen abhängig ist, Nazis boxt und gerne Schabernack treibt, aber bei dieser kapitalistischen Ausschlachtung rollen sich sogar dem Känguru die Fußnägel hoch.

Regie Dany Levi Darsteller Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Adnan Maral u. a.

Pro
- Liebe an das Känguru
- hier und da schon witzig
- wenigstens wird das Känguru von Marc-Uwe Kling gesprochen

Con
- typisch-deutscher ZDF-Look
- die Animation des extrovertierten Kängurus ist weird
- lies lieber das Buch

KW Der Fall Richard Jewell c Warner bros art

Start 19. März
WatchFactor 94%

Der Fall Richard Jewell


Dass ein Film auf einer wahren Begebenheit beruht, löst meist eher Skepsis aus, aber in diesem Fall lohnt es sich. Erzählt wird die Geschichte von Richard Jewell, der in das Bombenattentat während der Olympischen Spiele 1996 in Atlanta verwickelt war. Das „Wolf of Wall Street“-Super-Duo Leonardo DiCaprio und Jonah Hill hatte auch seine Finger im Spiel und macht das Drama noch sehenswerter.

Regie Clint Eastwood Darsteller Sam Rockwell, Kathy Bates, Olivia Wilde u. a.

Pro
- Sam Rockwell und Kathy Bates spielen ihre Rollen genial
- wir haben ein großes Herz für Antihelden

Con
- die Story wird gegen Ende etwas langatmig
- Richards Figur wird teilweise zu oberflächlich behandelt

KW Die Farbe aus dem All c Drop Out Cinema art

 

 

Die Farbe aus dem All

Der gleichnamige 20er-Jahre-Horrorgeschichten-Klassiker vom Mystery-Meister H. P. Lovecraft: Ein Meteorit bringt nicht nur wabernde Farben, sondern auch unerklärliches außerirdisches Unheil über eine friedliche Farmer-Familie in Neuengland. Nach etlichen Verfilmungsflops gibts Lovecrafts Wahnsinn nun von den „Mandy“-Machern standesgemäß als visuellen Sci-Fi-Psychothriller-Kinoknüller.

Regie Richard Stanley Darsteller Nicolas Cage, Q’orianka Kilcher u. a.

Pro
- Cage in „Mandy“ lässt grüßen. Genauso bildstark – und violett!
- Nicolas Cage rastet mal wieder völlig aus – richtig gut in Form

Con
- Lovecraft-Verfilmungen waren bisher eher Flop als Top
- Alpaka-Liebhaber bitte weggucken ...

Start 5. März WatchFactor 89%

Alle Trailer zu den neusten Kinotipps findet ihr hier!

Text Louisa Ferch
Fotos 2019 Warner Bros/Credit: Claire Folger,
Walt Disney, Drop-Out Cinema, Paramount Pictures, Filmpresskit

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de