Kinotipps

Unsere Filmhighlights im Februar 2020

KT rev 1 BOP 09251r High Res JPEG art

 

Birds of Prey

„The Emancipation of Harley Quinn“. Knapp vier Jahre nach „Suicide Squad“ wurden die Gebete der Fans nach einem Harley-Quinn-Spin-off erhört. Die labile Ex-Psychiaterin Harley hat sich von ihrem toxischen Lover getrennt und sorgt mit ihrer Heldinnen-Crew in Gotham für Recht und (Un-)Ordnung. Trotz der vernichtenden Kritik wurde inzwischen sogar ein zweiter „Suicide Squad“-Teil für Sommer 2021 angekündigt.

Regie  Cathy Yan Darsteller Margot Robbie, Ewan McGregor u. a.

Pro
- Richtig viel Frauenpower
- Margot Robbie ist die perfekte Harley Quinn

Con
- Der Plot enttäuscht ein wenig
- Ewan McGregor als Schurke?!

Start 6. Februar WatchFactor 73%

KT The Gentlemen Szenenbilder 18

Start 27. Februar
WatchFactor 94%

The Gentlemen


Der amerikanische Exilant Mickey Pearson hat sich in London ein ziemlich profitables Marihuana-Imperium aufgebaut. Nun möchte er sich aus dem Drogenbusiness zurückziehen und ein skrupelloser Wettkampf um die wertvollen Plantagen beginnt. Kultregisseur Guy Ritchie leidet übrigens unter schwerer Legasthenie und besuchte deshalb als Kind zehn Schulen und Internate.

Regie Guy Ritchie Darsteller Matthew McConaughey, Charlie Hunnam u. a.

Pro
- Hugh Grant mal als schmierig-cooler Dude
- Guy Ritchie hat’s drauf!

Con
- nicht mit „Snatch“ zu vergleichen
- man kann schon mal den Faden verlieren

KT GER NHTLF Szenenbild 7971 art

Start 13. Februar
WatchFactor 61%

Nightlife
 


Barkeeper Milo trifft durch eine Reihe von Zufällen auf seine Traumfrau Sunny. Doch ihr erstes gemeinsames Date beginnt zu eskalieren, als Milos bester Freund Renzo dazukommt. Dieser hat es sich nämlich mit richtig bösen Berliner Jungs verscherzt. Vom Regisseur Simon Verhoeven stammt übrigens auch der Kinokassenschlager „Willkommen bei den Hartmanns“.

Regie Simon Verhoeven Darsteller Elyas M’Barek, Palina Rojinski u. a.

Pro
- perfekter Film für eine Date-Night am Valentinstag
- Frederick Lau‘s Reibeisenstimme

Con
- überspitzt und realitätsfern
- Wir wollen auch mal Newcomer auf der Leinwand sehen!

KT STH FF 027R art

Start 13. Februar
WatchFactor 68%

Sonic The Hedgehog


Sega-Videospielheld Sonic ist vor seinen außerirdischen Verfolgern auf die Erde geflohen, doch auch hier wird er vom wahninnigen Professor Dr. Robotnik gejagt, der die besonderen Fähigkeiten des blauen Igels nutzen möchte, um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Aufgrund der harschen Kritik an Sonics Design verschob Paramount den Kinostart und überarbeitete den Igel nochmals.

Regie Jeff Fowler Darsteller Jim Carrey, James Marsden, Tika Sumpter u. a.

Pro
- Probs an Paramount für die Überarbeitung von Sonic
- witzig, spannend und unterhaltsam

Con
- YouTuber Julien Bam als Sonics deutsche Synchronstimme
- teilweise sehr flacher Humor

KT 01 Intrige c Guy Ferrandis art

 

 

Intrige

Der französisch-jüdische Artillerie-Hauptmann Alfred Dreyfus wird 1895 zu Unrecht wegen Landesverrat zu einer lebenslangen Haft auf der Teufelsinsel verurteilt. Um seine Unschuld zu beweisen, beginnt Oberstleutnant Georges Picquart auf eigene Faust zu ermitteln und bringt sich dadurch selbst in große Gefahr. 22 Millionen Euro war das Filmbudget – ein Schnapper sozusagen.

Regie Roman Polanski Darsteller Jean Dujardin, Louis Garrel u. a.

Pro
- Aufarbeitung eines spannenden Justizskandals
- Polanskis Detailverliebtheit

Con
- Polanski ist aufgrund von etlichen Vergewaltigungsskandalen ein streitbarer Regisseur

Start 6. Februar WatchFactor 87%

Alle Trailer zu den neusten Kinotipps findet ihr hier!

Text Denise Rosenthal
Fotos Universum Film, Warner Bros, Paramount Pictures, Weltkino

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de