TU Nights 2021

7. Juni bis 3. Juli | online

tunight.de

Interaktive Multimedia-Events mit virtuellen 360°-Erlebnissen: Die TU-Night 2021 findet dieses Jahr unter dem Motto "Lost Places" für
knapp einen Monat lang digital statt.
00 TUBS 1906 VOG TU Night Altgebäude 115 ausschnitt.art
Die TU-Night kann nicht wie gewohnt stattfinden. Deshalb verlässt sie die übliche Lokalität erfindet sich selbst neu. Mit dem diesjährigen Thema „Lost Places“ wird die Frage nach Vergänglichkeit und Zukunft gestellt. Worauf blicken wir zurück? Wohin wollen wir? In Anbetracht der Klimakrise und der Corona-Pandemie haben diese Fragen mehr Priorität denn je. In einem digitalen Setting werden neue Blickwinkel der TU Braunschweig eröffnet und verlassenen oder unbegehbaren Orten neues Leben eingehaucht: „Lost Places“ spielt mit dunklen, vergessenen Gängen unter den Universitätsgebäuden, zum Abriss freigegebenen Häusern oder der durch die Corona-Pandemie verlassenen Universität. Hierfür sind drei Orte ausgewählt worden, die mittels 360°-Technologie virtuell erfahrbar gemacht werden.

 

Über mehrere Wochen hinweg werden verschiedene Videoformate sowie interaktive Erlebnisräume online gestellt, in denen aktuelle Forschungsthemen der TU Braunschweig präsentiert werden. Es finden Interviews zu den Themen Nachhaltigkeit, Stadtentwicklung und zu der Frage welche Folgen die Corona-Pandemie auf die Menschen an Universitäten aktuell statt.
Das neu sanierte Audimax wird erstmals als Vortragsraum genutzt. Die Vorträge gehen von den Schlüsselbegriffen „Müll“, „Glück“ und „Mobilität aus und stellen Verbindungen zu den drei ausgewählten „Lost Places“ vor.
Diese wissenschaftliche Perspektive wird durch künstlerische Beiträge aus Braunschweig von Marcel Pollex, Roberta Bergmann und Billy Ray Schlag sowie Konzerte mit Sobi aus Hannover, Jinka aus Berlin und You Silence I Bird aus Braunschweig ergänzt, welche den TU-Nights auch im digitalen Raum ihren einzigartigen Charakter von Wissenschaft, Kunst und Kultur sowie Musik verleihen.
Darüber hinaus wird es sechs Videobeiträge geben, welche Wissenschaftler*innen und Mitarbeiter*innen nachts bei ihrer Arbeit begleiten – an der Universität und in der Stadt.

Die TU-Nights starten am 7. Juni auf Instagram, Facebook und auf der Webseite und enden am 3. Juli mit dem digitalen Wissenschaftsfinale im neu sanierten Audimax.
Und für alle Studieninteressierten starten zeitgleich die online Hochschulinformationstage (HIT): Vom 7. bis 11. Juni kann man eine Woche lang uni live erleben mit HIT-verdächtigen Formaten, nützlichen Informationen, interessanten Einblicken und spannenden Vorträgen rund um das Studium an der TU Braunschweig. Informationen zum Programm finden Sie hier.

Text TU Braunschweig/Dr. Saskia Frank
Foto TU Braunschweig/Jonas Vogel

25. Mai 2021

User Rating: 5 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: redaktion@subway.de