Carl Friedrich Gauß – Titan der Wissenschaft

Kultur
Datum: Montag, 24. April 2017 19:30

Veranstaltungsort: Augustinum  |  Stadt: Braunschweig, Deutschland

Carl Friedrich Gauß (1777 – 1855) ist aufgrund einer Bürgerbefragung nach Heinrich dem Löwen die nächst bekannte und geschätzte Persönlichkeit Braunschweigs. Gleich auf vier Wissensgebieten leistete er in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts Bahnbrechendes: Mathematik, Astronomie, Physik und Landesvermessung. Bereits in seiner Heimatstadt Braunschweig stellte er unter Beweis, dass hier ein „Titan der Wissenschaft“ heranwächst. Er verließ seine Geburtsstadt, nachdem Herzog Carl Wilhelm Ferdinand, sein großer Förderer, gefallen war. In Göttingen leitete er als Professor der Astronomie nahezu 50 Jahre die berühmte Sternwarte. Seine Ideen veränderten unsere Welt, auch die Alltagswelt: stellvertretend seien genannt die Vermessung des Meridianbogens zur Bestimmung der Größe und Gestalt der Erde, die mit dem Physiker Weber entwickelte Telegrafie als Basis all unserer heutigen Kommunikationstechniken, grundlegende Ableitungen zur mathematischen Statistik.

 

Forocredits (c) Veranstalter

 

Telefon
0531 808599
Adresse
Am Hohen Tore 4A
38118 Braunschweig, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Montag, 24. April 2017 19:30

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.